Logo Ökumenische ZentraleBilderreihe
Betreutes Wohnen zu Hause

Die meisten Menschen möchten möglichst selbstständig in ihrem gewohnten Umfeld älter werden. Häufig fehlt jedoch die nötige Sicherheit und Versorgungsgarantie. Hier kann das ‚Betreute Wohnen zu Hause‘ Abhilfe schaffen. Passgenaue Hilfen nach Wahl werden hierbei individuell zusammengestellt und können bei zunehmender Hilfs- und Pflegebedürftigkeit bedarfsgerecht erweitert werden.

Betreutes Wohnen zu Hause

  • ermöglicht den Verbleib in der eigenen Wohnung
  • verhindert ungewollte Heimeinzüge
  • sichert eine verbindliche, kontinuierliche Betreuung
  • kann flexibel an den aktuellen Unterstützungs-, Hilfe- und Pflegebedarf angepasst werden
  • vermittelt die notwendigen Hilfen
  • schafft Verbindlichkeit durch vertraglich vereinbarte Leistungen
  • entlastet Angehörige
  • fördert neue Kontakte

Wir bieten verschiedene Vertragsvarianten an, die die unterschiedlichen Bedürfnisse berücksichtigen. Sie haben die Wahl zwischen dem

Alle Vertragsmodelle können jederzeit um weitere Wahlleistungen erweitert werden.

Unsere Wahlleistungen finden Sie hier

Für die Betreuung von demenziell erkrankten Menschen stehen qualifizierte Mitarbeitende zur Verfügung.

Viele der oben stehenden Bausteine des Betreuten Wohnens in der eigenen Häuslichkeit können mit den Pflegekassen oder anderen Kostenträgern abgerechnet werden.

Gerne stellen wir Ihnen auch ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes, persönliches Wunschpaket aus unseren verschiedenen Einzelleistungen zusammen. Sprechen Sie uns an, wir kommen gerne zu einem kostenlosen und unverbindlichen Hausbesuch bei Ihnen vorbei!

Ihre Ansprechpartnerinnen in der Ökumenischen Zentrale:

Iris Lehmann

Iris Lehmann
Tel.: (0 23 04) 93 93-91

Tanja Langkamp

Tanja Langkamp
Tel.: (0 23 04) 93 93-92

Heike Messer

Heike Messer
Tel.: (0 23 04) 93 93-93